• Kathi

Wie Du Dein Glück findest - nach Barbara Sher

Es gibt diese Menschen, die einfach schon immer genau wussten, was sie gerne machen würden und vertrauensvoll nach ihrem Instinkt handeln. Als Außenstehender sieht man wie diese Person ihr Glück gefunden hat. Dabei ist es gar nicht so schwer, dass auch Du Dein Glück findest. Auch wenn Du jetzt gerade gar nicht weißt was Du eigentlich willst.

Foto: Nadine Rupprecht von Unsplasch // Finde Dein Glück

Für diesen Artikel habe ich mich von Barbara Sher inspirieren lassen, die in ihrem Buch ≫Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will≪ (hier auf Amazon erhältlich) davon schreibt. Sie gibt 4 Tipps weiter, die dabei helfen werden, das eigene Glück zu finden.


Als ich dieses Buch vor vielen Jahren las, wollte ich tatsächlich nur wissen, wie ich schnell herausfinde, was ich beruflich machen sollte. Heute lese ich dieses Kapitel ≫Wie man sein Glück findet≪ und ich sehe so viel Wahrheit und gleichzeitig Einfachheit, die Du gut in das einfache glückliche Leben integrieren kannst.  


Ich möchte diese Tipps gerne mit Dir teilen.


1. Aktivität hilft Dir beim Nachdenken


Ganz nach meiner Devise "Nur durch's Nachdenken passiert noch lange nichts", unterstützt Dich der erste Schritt im Handeln. Um Dein Glück zu finden musst Du aktiv werden. Nur die Aktivität wird Dir helfen, wichtige Informationen und Erkenntnisse zu sammeln.

Natürlich ist es nicht leicht, seine eigene Komfortzone zu verlassen. Das geht mir auch nicht anders. Aber es war schon immer so, dass jede Handlung und jeder Schritt den ich gegangen bin -ob gut oder schlecht- mich weitergebracht hat. Ich konnte daraus lernen. Und genau das möchte ich auch an Dich weitergeben. Werde aktiv. Mach irgendetwas, selbst wenn Du keinen konkreten Plan hast. Probier Dich aus. In allem was Dir für diesen Moment richtig erscheint.


Was Dich daran hindern könnte ist der Gedanke an die Norm. Kannst Du einfach machen, was Du willst? Oder musst Du einer Vorstellung entsprechen. Die Antwort sollte immer sein: Solange es Dir gut tun und Dein Herz danach ruft, gibt es keinen Grund warum Du etwas nicht einfach ausprobieren solltest. Also stürze Dich ruhig öfter in neue kleine Abenteuer.

Sie sind es immer wert.



2. Aktivität fördert Dein Selbstwertgefühl


Bist Du schon einmal Achterbahn gefahren?

Dann kennst Du folgende Situation: Du stehst unten in der Schlange, hörst die Menschen laut aus der Achterbahn schreien... Am Anfang ist noch alles gut, Dein Puls ruhig, die Schlange ist lang. Doch umso näher Du dem Ziel kommst, umso aufgeregter bist Du. Das beschreibt genauso gut auch jeden Schritt aus Deiner Komfortzone.

Aber was passiert, wenn Du es erledigt hast?

Du bist vollgepumpt mit Adrenalin, die Glücks-Hormone steigen an und Dein Selbstwertgefühl hat einen ordentlichen Boost erhalten. Umso mehr Du Dich aus Deiner Komfortzone heraus bewegst, umso besser fühlst Du Dich.


Barbara Sher gibt in ihrem Buch den Tipp von ≫So tun als ob≪. Handle so, als ob Du bereits all das hast, was Dich einem glücklicheren Gefühl näher bringt. So ähnlich kennen wir es auch aus der Neurowissenschaft, wenn es darum geht: ≫Fühle bereits so, als hättest Du es bereits und lasse Dich auf das Unbekannte ein≪. Indem Du Dich hinein fühlst und so tust als ob Du ein bestimmtes Ziel bereits erreicht hast, erhält Dein Gehirn die Information einer theoretisch praktisch erlebten Erfahrung, die es Dir im Endeffekt leichter macht Deinem Ziel bzw. Deinen Wünschen näher zu kommen. Warum?  Weil Dein Gehirn nicht zwischen Realität und Vorstellung unterscheiden kann.



3. Der Aktive findet sein Glück


Handle entsprechend Deinem Gefühl und Deinem Ziel. Erarbeite Dir einen Plan und dann geh einfach darauf los. Es wird anders kommen als Du denkst. Und das ist genau das Schöne. Denn es wird Dich weiterbringen, alleine nur weil Du gehst.

Also werde aktiv. Geh einen Schritt nach dem anderen. Sieh wo es Dich hinführt. Und finde das Glück auf dem Weg.



4. Du kannst Deinem Instinkt vertrauen


Wünsche, Träume und Ziele müssen nicht immer logisch nachvollziehbar sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du die Situation kennst, wenn Du jemanden von Deinem Wunsch erzählst und überhaupt kein Verständnis dafür bekommst.

Es ist egal. Niemand wird es jemals wirklich verstehen, warum Du etwas machen möchtest oder sogar machst, außer Du selbst.


Deswegen möchte ich Dir wirklich diesen einfachen und ehrlich Tipp mit an die Hand geben: Vertraue auf Deinen Instinkt, Deine innere Stimme, Deine Herzensstimme. Es ist wie jemand der Dir von Innen zuruft und leise sagt, wo es für Dich lang gehen soll, weil es für Dich der richtige Weg sein wird.


Egal ob Dir ein Wunsch realistisch erscheint oder nicht. Werde aktiv. Barbara Sher schreibt von Sehnsucht und einer darin verborgenen Wahrheit, die größer ist als das was mit unserem rationalen Verstand begriffen werden kann.


Deine Sehnsucht weist Dir den richtigen Weg. Vertrau darauf. Und handle danach.


Das ist der Weg zum Glück.


Alles Liebe,

Kathi


Für weitere praktische Tipps kannst Du Dir mein kostenlos mein Ebook ≫Rein ins Glück≪ downloaden.


Wenn Du in dem Buch von Barbara Sher weiterlesen möchtest und Du auch herausfinden möchtest, was Du wirklich willst, dann klick einfach auf das Bild und Du kommst direkt zu Amazon.


über hej kathi

Hej, ich bin Kathi. Als studierte Life Coach und Betriebswirtin unterstütze ich Gründerinnen und selbständige Frauen auf ihrem Weg in ein erfolgreiches & glückliches Business und Leben. 

Mit meiner Arbeit verbinde ich die wichtigsten Themen der Selbständigkeit:

Persönlichkeitsentwicklung, Bewusstsein, Selbst-Sicherheit, Wohlbefinden und strategisches Know-how.

Meine große Vision: Du bist die glücklichste Person die Du kennst, weil Du Dein Leben bewusst gestaltest und die beste Version von Dir erreichst.

tägliche Inspiration @katharina.fichtl

Copyright: Katharina Fichtl, 2019     I     Life Coaching     I     Impressum     I     Datenschutz     I     Media

  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • iTunes - Schwarzer Kreis
  • Spotify - Schwarzer Kreis